Firmengeschichte

Wir über uns

Mit unseren Kunden teilen wir seit  1989 eine große Leidenschaft für Volkswagen-Klassiker. Wir sind überzeugte Fans des luftgekühlten Volkswagens und daher bestrebt an der Erhaltung dieser wunderbaren Fahrzeuge mitzuwirken. Für unsere Kunden haben wir ständig ca. 2300 verschiedene Artikel in unserem Ersatzteillager in Michaelbeuern on stock. Lager-web1lagerweb4Durch eine optimale Zusammenarbeit mit der Firma Hoffmann Speedster schöpfen wir zusätzlich aus  dem reichhaltigen Lager in Viersen, wo ca. 10.000 verschiedene Teile lagernd sind. Trotz ständiger Ausweitung der Produktpalette kommt es vor, dass einige Teile für den buckligen Freund nicht mehr lieferbar sind und hierfür greifen wir zusätzlich auf ein großes Gebrauchtteilelager zurück.
Durch die Zusammenarbeit mit Hoffmann Speedster können wir mittlerweile auch Teile für „neuere“ Fahrzeuge wie den T3 Bus oder auch den Golf1 und Golf2 liefern. Außerdem finden Sie im Online-Shop auch Ersatzteile für Karmann Ghia, Kübelwagen oder ältere Porsche Modelle. Ein Blick in unseren Online-Shop lohnt daher immer, denn dort finden Sie stets unser aktuelles Programm.

lagerweb3

 

Wie alles begann

Ende der 80iger Jahre als wir den „Moonwalk“ von Michael Jackson übten und „Schlaghose“  sowie „Vokuhila“ unser Aussehen prägten, war der VW-Käfer noch nicht aus unserem Straßenbild wegzudenken. Tief und breit war das Motto für den Käfer oft auch mit Porsche Heckflügel und ebensolchen Motor.  In dieser Zeit hat sich  Dieter Rausch, damals Student der TU Graz und aktiver Käferfahrer (-schrauber), neben seinem angestrebten „Brotberuf“ einen kleinen Ersatzteilhandel aufgebaut um Freunde und Bekannte mit Teilen zu versorgen. Aufgrund der beruflichen Herausforderungen als Bauingenieur überließ er für ca. 10 Jahre den Käferteilehandel seiner Anna,  die als Einzelhandelskauffrau zwar nicht die Branche jedoch die Produktgruppe wechselte. Vom langen Lernprozess bezüglich luftgekühlter Volkswagen, in dem die verschiedensten Eigenheiten und Unterschiede des Käfers studiert wurden, profitiert nun der Endkunde, da er bei PPS neben gutem Service auch kompetente Beratung erwarten darf.  Unvergessen für die Käferszene sind die legendären Großglocknertreffen, die vom damaligen KdKF (Klub der Käferfreunde) unter Österreich-Clubchef Dieter Rausch veranstaltet wurden. Beim Treffen 1989 setzte  Performance Parts  den Startschuss und präsentierte sich der Käferszene mit einem Messestand. Jahrelang wurden zahlreiche Käfertreffen in Österreich besucht um PPS bekannt zu machen, erst als der Nachwuchs die Wochenenden stärker einforderte wurde dies stark eingeschränkt. 1996 wurde der Firmenstandort in Michaelbeuern gebaut um das ständig wachsende Lager beherbergen zu können. Seit 2003 widmet sich PPS als Handels GmbH ausschließlich dem Ersatzteilhandel und bildete mittlerweile bereits fünf Lehrlinge zum Ersatzteilhändler aus.  Nachdem auch Restaurationsobjekte sowie Gebrauchtteile eingelagert werden, wurde der Betrieb im Jahr 2010 um eine Lagerhalle erweitert, die mittlerweile auch schon gut gefüllt ist. Der Onlinehandel wurde seit der Jahrtausendwende ständig weiterentwickelt und mittlerweile werden über7000 Pakete im Jahr von PPS innerhalb Österreichs und in die angrenzenden Länder Slowenien, Ungarn und Südtirol verschickt.
So entstand aus dem Hobby des  Käferfreaks Dieter Rausch, der 1989 begann Ersatzteile im Keller einzulagern und zu verkaufen, nach einigen Stationen in Salzburg und Michaelbeuern ein klassischer Kleinbetrieb mit 5 Mitarbeitern im gut versteckten Gewerbegebiet  von Michaelbeuern nördlich von Salzburg.
Viel Spaß beim Surfen in unserem Online-Shop.

Belegschaft
 

 



Direkter Kontakt

PERFORMANCE PARTS Handels GmbH

Wagnergraben 3
A-5152 Michaelbeuern

Fax +43 / 6274 / 8283-15

E-Mail: office@pps.co.at